YOUCAT Daily

Sa., 16. Januar 2021

Mk 2, 13-17

Jesus ging wieder hinaus an den See. Da kamen Scharen von Menschen zu ihm und er lehrte sie. Als er weiterging, sah er Levi, den Sohn des Alphäus, am Zoll sitzen und sagte zu ihm: Folge mir nach! Da stand Levi auf und folgte ihm nach. Und als Jesus in dessen Haus zu Tisch war, da waren viele Zöllner und Sünder zusammen mit ihm und seinen Jüngern zu Tisch; es waren nämlich viele, die ihm nachfolgten. Als die Schriftgelehrten der Pharisäer sahen, dass er mit Zöllnern und Sündern aß, sagten sie zu seinen Jüngern: Wie kann er zusammen mit Zöllnern und Sündern essen? Jesus hörte es und sagte zu ihnen:

Nicht die Gesunden bedürfen des Arztes, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, um Gerechte zu rufen, sondern Sünder.

388

Wie wichtig ist Gesundheit?

Gesundheit ist ein wichtiger, jedoch kein absoluter Wert. Wir sollen mit dem von Gott geschenkten Leib dankbar und sorgsam umgehen, aber keinen Körperkult betreiben. (2288-2291)

Die angemessene Sorge für die Gesundheit gehört zu den Grundpflichten des Staates, der Existenzbedingungen schaffen muss, unter denen hinreichende Nahrung, saubere Wohnungen und eine medizinische Grundversorgung garantiert sind.

Inspiration
Was ist Gott anderes als Leben und Lieblichkeit, leuchtendes Licht, unvergängliche Güte, richtende Gerechtigkeit und heilendes Erbarmen?
Hl. Birgitta von Schweden
(1303-1373, Mystikerin und Gründerin den Ordens der „Birgitten")

Even better Daily experience

Dive deeper into faith with our native mobile app.